Thema: Oberbürgermeister Jung schafft sich Freunde

HannesW - 5.3.2015 um 09:27


Nach mehreren Versuchen ist es den "Volksvertretern" in Leipzig gelungen ihr dubioses Verkehrskonzept zu verabschieden, wenn es doch ein Abschied wäre.
Der Anteil von Öffentlichem Nahverkehr, Fuß- und Radverkehr soll auf 70 Prozent steigen, 30 Prozent bleiben für private Wege mit dem Auto.
Was aus dem Lieferantenverkehr und den in der Innenstadt tätigen Handwerkern wird ist für die "Volksvertreter" nicht interessant.



HannesW - 30.3.2015 um 09:23

Operative Hektik überdeckt geistige Windstille.
So ist es eben wenn es Politikern nur um Macht und nicht um Gestaltung geht.
Wann wird der sächsische Wähler endlich begreifen das mit Westimporten keine Politik zu machen ist.
Auch ein Herr Jung ist nur ein mediengeiler Selbstdarsteller.


Dora39 - 29.8.2015 um 11:13


Politischer Alltag ist etwas anderes als eine Wahl.
Wie sagte schon der 1. Reichskanzler Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck -
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.
Unsere heutigen "Volksvertreter" haben die Täuschung zu ihrem Hauptinstrument gemacht.
Und Herr Jung ist nur einer von denen.


Dieses Thema kommt von : Leipzig Forum
http://www.leipzig-news.net

URL dieser Webseite :
http://www.leipzig-news.net/modules.php?op=modload&name=XForum&file=print&fid=26&tid=38