Thema: Leipziger Wahlausgaben

Aaron1 - 2.6.2014 um 07:31


Die Wahl ist gerade vorbei und schon trifft Leipzig wieder ein kritischer Vorwurf.
Man hat da eben mal 42.000 € Taxikosten gelegt um die Wahlurnen ins Rathaus fahren zu lassen?
Von dem Geld hätte man einen neuen Kindergarten bauen können.
Oder zum Beispiel Schwimmbäder oder Bibliotheken weiter betreiben können.
Was soll´s, es sind ja nur Steuermittel.


Hans-Peter - 20.7.2014 um 06:30

42.000 € Taxikosten sind also unter dem Strich 35294.12 €.
Denn die Stadt bekommt die Märchensteuer aus den 42000 €.
Und überhaupt, in Leipzig lebt und rechnet man schon seit Jahrhunderten eine wenig großzügiger.
Mit Kleingeistern kann man nicht die Welt verändern.
Sagt schon Pfütze oder Tiefensee oder wie der hieß.
Auch das Taxigewerbe hat es schwer in unserer Zeit, warum soll da nicht mit stadtlichen Aufträgen eine wenig Unterstützung kommen ??


Dieses Thema kommt von : Leipzig Forum
http://www.leipzig-news.net

URL dieser Webseite :
http://www.leipzig-news.net/modules.php?op=modload&name=XForum&file=print&fid=12&tid=32