Leipzig News ! Leipzig News & Infos Leipzig  Forum! Leipzig Forum Leipzig Videos ! Leipzig Videos Leipzig  Fotos! Leipzig Foto - Galerie Leipzig WEB-Links ! Leipzig Web - Links Leipzig Lexikon ! Leipzig Lexikon Leipzig Kalender ! Leipzig-News.Net Kalender
Leipzig News & Leipzig Infos & Leipzig Tipps

 Leipzig-News.Net: News, Infos & Tipps zu Leipzig

Seiten-Suche:  
 
 Leipzig-News.Net <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    
Neueste
Web-Tipps @
L-News.Net:
Autorin Heidi Dahlsen – das Schreiben hat meine Seele befreit
VERLAG KERN GMBH
Autoren aus dem Verlag Kern lesen bei der Leipziger Buchmesse
Foto: Augenumrisse aus Bronze mit Muscheleinlagen (Foto: Prof. Dr. Angelika Berlejung/Universität Leipzig)
Geheimnisvolle Augen: Ein deutsch-israelisches Team um die Theologin Prof. Dr. Ange ...
Ferienwohnung Belzig - in Borne bei Bad Belzig / Fläming / Brandenburg!
Ferienwohnung Belzig - in Borne bei Bad Belzig / Fläming / Brandenburg!
Foto:  Screenshot LandLeben-Infos.de.
Landleben-Infos.de: LandLeben News & LandLeben Infos !
Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Who's Online
Zur Zeit sind 119 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Online - Werbung

Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Haupt - Menü
Leipzig-News.Net News - Services
· Leipzig-News.Net - News
· Leipzig-News.Net - Links
· Leipzig-News.Net - Forum
· Leipzig-News.Net - Lexikon
· Leipzig-News.Net - Kalender
· Leipzig-News.Net - Foto-Galerie
· Leipzig-News.Net - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Leipzig-News.Net News
· Leipzig-News.Net Rubriken
· Top 5 bei Leipzig-News.Net
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Leipzig-News.Net
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Leipzig-News.Net
· Account löschen

Interaktiv
· Leipzig-News.Net Link senden
· Leipzig-News.Net Event senden
· Leipzig-News.Net Bild senden
· Leipzig-News.Net Testbericht senden
· Leipzig-News.Net News posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Leipzig-News.Net Mitglieder
· Leipzig-News.Net Gästebuch

Information
· Leipzig-News.Net Impressum
· Leipzig-News.Net AGB & Datenschutz
· Leipzig-News.Net FAQ/ Hilfe
· Leipzig-News.Net Statistiken
· Leipzig-News.Net Werbung

Accounts
· Twitter
· google+

Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Terminkalender
April 2021
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Seiten - Infos
Leipzig News NET - Mitglieder!  Mitglieder:2399
Leipzig News NET - Forumposts!  Forumposts:204
Leipzig News NET -  News!  Leipzig News:5.844
Leipzig News NET -  Links!  Leipzig Links:9
Leipzig News NET -  Galerie!  Leipzig Fotos:1.860
Leipzig News NET -  Video!  Leipzig Videos:87
Leipzig News NET -  Kalender!  Leipzig Events:0
Leipzig News NET -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:1
Leipzig News NET -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Leipzig-News.Net WebTips
Leipzig-News.Net ! Leipzig bei Google
Leipzig-News.Net ! Leipzig bei Wikipedia

Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Leipzig-News.Net: News & Infos rund um Leipzig & Leipziger & Leipzigerinnen !

Leipzig News! Skandalöse Vorfälle beim Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig: Welchen Anteil haben die Lästereien und Spitzfindigkeiten, die Anfeindungen und Showkämpfe von Repräsentanten der Vereine?

Geschrieben am Dienstag, dem 07. Februar 2017 von Leipzig-News.net


Leipzig News
Leipzig-News.NET - Leipzig Infos & Leipzig Tipps | Funke Mediengruppe / Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Funke Mediengruppe / Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Andreas Tyrock zu den Vorfällen beim Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig:

Essen (ots) - Die Empörung nach den skandalösen Vorfällen beim Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig hat sich noch nicht gelegt.

Im Gegenteil. Vor allem ein Satz hallt nach: "In solche hasserfüllte Fratzen habe ich noch in keinem meiner Polizeieinsätze gesehen." Das sagte der erfahrene Einsatzleiter Edzard Freyhoff, nachdem er und die Sicherheitskräfte einem völlig enthemmten Mob gegenübergestanden hatten.

Doch fernab von berechtigtem Entsetzen über die Gewalt und die menschenverachtende Feindseligkeit muss das Geschehene jetzt professionell und ohne Schaum vorm Mund aufgeklärt werden. Um es kurz zu fassen: Empörung reicht nicht mehr.

Wer hat wann Fehler gemacht? Wer trägt die Verantwortung für ein Sicherheitskonzept, das offenbar nicht funktionierte?

Was haben die Verantwortlichen von Borussia Dortmund jetzt zu tun, die das offensichtliche Hooligan-Problem seit langem nicht in den Griff bekommen?

Und, durchaus eine Frage für die ganze Bundesliga: Welchen Anteil haben die Lästereien und Spitzfindigkeiten, die Anfeindungen und Showkämpfe, die angeblich zum Geschäft gehören und vor wichtigen Spielen zwischen Repräsentanten der Vereine ausgetragen werden?

Wie wachsen junge Fußballfans auf, die den Hass zwischen angeblich moralisch überlegenen Traditionalisten und vermeintlich schädlichen "Plastikclubs" nahezu täglich vor Augen geführt bekommen?

Sprüche wie "Eure Eltern sind Getränkedosen-Automaten" in Richtung der Leipziger Spieler sind dümmlich, tun aber keinem weh.

Doch wo bleibt die Vorbildfunktion? Wo verläuft die Grenze zwischen Rivalität und Feindschaft, zwischen Vereinsliebe und Vereinshass?

Um es klarzustellen: Die Gewalttäter der Dortmunder Ausschreitungen bilden in der großen, begeisternden BVB-Fangemeinde die Ausnahme. Sie spiegeln keineswegs die Mehrheit der Fußballfans, die allein, mit Freunden oder mit ihrer Familie zum Fußball gehen.

Aber, und das ist der Tabubruch von Dortmund, wenn selbst Kinder in einem Fußballstadion oder auf dem Weg dorthin ihres Lebens nicht mehr sicher sind, dann ist etwas aus dem Ruder gelaufen.

Wann stirbt ein Mensch durch einen Pflasterstein, eine Eisenstange oder eine Bierflasche, die er aus zehn Metern an den Kopf geworfen bekommt?

"Übertreibt man nicht, sowas kommt vor!" oder "Welch eine Skandalisierung, typisch Medien!", heißt es dann aus Kreisen derer, die die große Gefahr für den BVB und den Fußball noch immer nicht erkannt haben oder nicht erkennen wollen.

Wer diese Vorfälle verharmlost, handelt fahrlässig. Wer schweigt, trägt Mitverantwortung.

Was wäre das für ein beeindruckendes Signal gewesen, wenn angesichts der obszönen Plakate Tausende oder gar Zehntausende Fans ein Pfeifkonzert angestimmt hätten!

Dies könnte übrigens auch, den Gedanken fortgeführt, für einen Stadionsprecher gelten, der zu Mäßigung und Fairness aufruft und die Hass-Parolen verurteilt. Oder ist das ein absurder Gedanke - weil man dann die eigenen Fans fürchten müsste?

So oder so muss sich die Vereinsführung etwas einfallen lassen.

Und natürlich ist der Rechtsstaat gefordert im Einsatz gegen Hooligans, die das Umfeld von Bundesligaspielen für Gewaltexzesse nutzen. Dies sind Straftäter, die als solche behandelt werden müssen.

Leitartikel von WAZ-Chefredakteur Andreas Tyrock

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

BVB - RB Leipzig: Ausschreitungen "extremer Aggressivität" - Vier Polizisten und Diensthund verletzt
(Youtube-Video,
WEISSE WÖLFE, Standard-YouTube-Lizenz, 05.02.2017):

"Borussia Dortmund hat die Angriffe von Randalierern auf Fans des Bundesligisten RB Leipzig am Samstagabend verurteilt. "Borussia Dortmund bedauert zutiefst, dass es zu Ausschreitungen auf dem Anreiseweg der Fans aus Leipzig gekommen ist. Der BVB verurteilt diese Gewalt aufs Schärfste!", teilte der Verein mit.

Der BVB will die Vorkommnisse "gemeinsam mit der Polizei aufarbeiten" und daher vorerst keine weitere Stellungnahme abgeben. Er wünschte "den verletzten Fans aus Leipzig auf diesem Wege gute Besserung".

Vor dem Spiel waren unter anderem Steine, Glasflaschen und Leuchtraketen in Richtung RB-Fans geflogen. Laut dem RB-Fanverband mussten zehn Anhänger wenig später ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sie zuvor teilweise bewusstlos am Boden gelegen hatten. Auch vier Polizisten wurden verletzt.

Vor dem Anpfiff hatten zahlreiche Banner auf der Südtribüne für Entsetzen gesorgt: Viele riefen offen zu Gewalt auf und richteten sich direkt gegen Verantwortliche des Gegners.

"Aggressive, gewalttätige und hasserfüllte Stimmung"

Der Einsatzleiter der Polizei Dortmund, Ed Freyhoff, erhob schwere Vorwürfe gegen Teile der BVB-Anhänger.

"Es war eine aggressive, gewalttätige und hasserfüllte Stimmung. Ich habe in hasserfüllte Fratzen geschaut, die nichts anderes im Sinn hatten, als die Leipziger anzugreifen", sagte er in einem Interview mit Sky Sport News HD: "Videoaufnahmen werden ausgewertet, da wird noch eine Menge an Anzeigen kommen."

Er begleite den BVB auch bei Auswärtsfahrten, so Freyhoff, "aber ein solch asoziales, widerliches Gewaltverhalten habe ich bisher nicht erlebt."

Auch RB Leipzig hat sich inzwischen offiziell geäußert und die Übergriffe als "nicht tragbar und beschämend für ganz Fußball-Deutschland" bezeichnet: "Dass Menschen beim Fußball mit Gewalt konfrontiert werden, ist inakzeptabel. Wir erwarten von Herrn Watzke [BVB-Geschäftsführer, Anm. d. Red.] und Herrn Rauball [BVB-Präsident, Anm. d. Red.], dass diese von mehreren Tätern verübten Vorfälle - die diese Saison erstmals unsere Fans betrafen - lückenlos im Interesse der gesamten Bundesliga aufgeklärt werden", hieß es in der Mitteilung weiter.

Immerhin: Auch die verletzten Fans von RB Leipzig haben wohl inzwischen die Heimreise antreten können."



Dortmund vs. RB Leipzig - BVB-Fans mit Hass-Attacken gegen RB Leipzig
(Youtube-Video, Channel2015, Standard-YouTube-Lizenz, 06.02.2017):

"Dortmund vs. RB Leipzig - BVB-Fans mit Hass-Attacken gegen RB Leipzig"



BVB-Boss Watzke über die Ausschreitungen beim Spiel gegen Leipzig
(Youtube-Video, Ruhr Nachrichten BVB, Standard-YouTube-Lizenz, 06.02.2017):

"DORTMUND, 06.02.2017: BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke spricht über die Ausschreitung beim Heimspiel gegen RB Leipzig. (Video: Borussia Dortmund)"



Die Folgen nach Dortmund gegen Leipzig | Sportschau
(Youtube-Video, Sportschau , Standard-YouTube-Lizenz, 06.02.2017):

"BVB-Sportdirektor Michael Zorc spricht von einer "neuen Stufe der Eskalation", Augenzeugen schildern die Attacken rund um das Spiel von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig.

Droht dem BVB eine Strafe? Der DFB-Kontrollausschuss hat die Ermittlungen aufgenommen."



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/55903/3553906, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Weitere Sachsen Parteien News & Infos auf Parteien-News.de - dem freien Politik & Parteien News Portal mit aktuellen News und Artikeln


Andreas Tyrock zu den Vorfällen beim Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig:

Essen (ots) - Die Empörung nach den skandalösen Vorfällen beim Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig hat sich noch nicht gelegt.

Im Gegenteil. Vor allem ein Satz hallt nach: "In solche hasserfüllte Fratzen habe ich noch in keinem meiner Polizeieinsätze gesehen." Das sagte der erfahrene Einsatzleiter Edzard Freyhoff, nachdem er und die Sicherheitskräfte einem völlig enthemmten Mob gegenübergestanden hatten.

Doch fernab von berechtigtem Entsetzen über die Gewalt und die menschenverachtende Feindseligkeit muss das Geschehene jetzt professionell und ohne Schaum vorm Mund aufgeklärt werden. Um es kurz zu fassen: Empörung reicht nicht mehr.

Wer hat wann Fehler gemacht? Wer trägt die Verantwortung für ein Sicherheitskonzept, das offenbar nicht funktionierte?

Was haben die Verantwortlichen von Borussia Dortmund jetzt zu tun, die das offensichtliche Hooligan-Problem seit langem nicht in den Griff bekommen?

Und, durchaus eine Frage für die ganze Bundesliga: Welchen Anteil haben die Lästereien und Spitzfindigkeiten, die Anfeindungen und Showkämpfe, die angeblich zum Geschäft gehören und vor wichtigen Spielen zwischen Repräsentanten der Vereine ausgetragen werden?

Wie wachsen junge Fußballfans auf, die den Hass zwischen angeblich moralisch überlegenen Traditionalisten und vermeintlich schädlichen "Plastikclubs" nahezu täglich vor Augen geführt bekommen?

Sprüche wie "Eure Eltern sind Getränkedosen-Automaten" in Richtung der Leipziger Spieler sind dümmlich, tun aber keinem weh.

Doch wo bleibt die Vorbildfunktion? Wo verläuft die Grenze zwischen Rivalität und Feindschaft, zwischen Vereinsliebe und Vereinshass?

Um es klarzustellen: Die Gewalttäter der Dortmunder Ausschreitungen bilden in der großen, begeisternden BVB-Fangemeinde die Ausnahme. Sie spiegeln keineswegs die Mehrheit der Fußballfans, die allein, mit Freunden oder mit ihrer Familie zum Fußball gehen.

Aber, und das ist der Tabubruch von Dortmund, wenn selbst Kinder in einem Fußballstadion oder auf dem Weg dorthin ihres Lebens nicht mehr sicher sind, dann ist etwas aus dem Ruder gelaufen.

Wann stirbt ein Mensch durch einen Pflasterstein, eine Eisenstange oder eine Bierflasche, die er aus zehn Metern an den Kopf geworfen bekommt?

"Übertreibt man nicht, sowas kommt vor!" oder "Welch eine Skandalisierung, typisch Medien!", heißt es dann aus Kreisen derer, die die große Gefahr für den BVB und den Fußball noch immer nicht erkannt haben oder nicht erkennen wollen.

Wer diese Vorfälle verharmlost, handelt fahrlässig. Wer schweigt, trägt Mitverantwortung.

Was wäre das für ein beeindruckendes Signal gewesen, wenn angesichts der obszönen Plakate Tausende oder gar Zehntausende Fans ein Pfeifkonzert angestimmt hätten!

Dies könnte übrigens auch, den Gedanken fortgeführt, für einen Stadionsprecher gelten, der zu Mäßigung und Fairness aufruft und die Hass-Parolen verurteilt. Oder ist das ein absurder Gedanke - weil man dann die eigenen Fans fürchten müsste?

So oder so muss sich die Vereinsführung etwas einfallen lassen.

Und natürlich ist der Rechtsstaat gefordert im Einsatz gegen Hooligans, die das Umfeld von Bundesligaspielen für Gewaltexzesse nutzen. Dies sind Straftäter, die als solche behandelt werden müssen.

Leitartikel von WAZ-Chefredakteur Andreas Tyrock

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

BVB - RB Leipzig: Ausschreitungen "extremer Aggressivität" - Vier Polizisten und Diensthund verletzt
(Youtube-Video,
WEISSE WÖLFE, Standard-YouTube-Lizenz, 05.02.2017):

"Borussia Dortmund hat die Angriffe von Randalierern auf Fans des Bundesligisten RB Leipzig am Samstagabend verurteilt. "Borussia Dortmund bedauert zutiefst, dass es zu Ausschreitungen auf dem Anreiseweg der Fans aus Leipzig gekommen ist. Der BVB verurteilt diese Gewalt aufs Schärfste!", teilte der Verein mit.

Der BVB will die Vorkommnisse "gemeinsam mit der Polizei aufarbeiten" und daher vorerst keine weitere Stellungnahme abgeben. Er wünschte "den verletzten Fans aus Leipzig auf diesem Wege gute Besserung".

Vor dem Spiel waren unter anderem Steine, Glasflaschen und Leuchtraketen in Richtung RB-Fans geflogen. Laut dem RB-Fanverband mussten zehn Anhänger wenig später ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sie zuvor teilweise bewusstlos am Boden gelegen hatten. Auch vier Polizisten wurden verletzt.

Vor dem Anpfiff hatten zahlreiche Banner auf der Südtribüne für Entsetzen gesorgt: Viele riefen offen zu Gewalt auf und richteten sich direkt gegen Verantwortliche des Gegners.

"Aggressive, gewalttätige und hasserfüllte Stimmung"

Der Einsatzleiter der Polizei Dortmund, Ed Freyhoff, erhob schwere Vorwürfe gegen Teile der BVB-Anhänger.

"Es war eine aggressive, gewalttätige und hasserfüllte Stimmung. Ich habe in hasserfüllte Fratzen geschaut, die nichts anderes im Sinn hatten, als die Leipziger anzugreifen", sagte er in einem Interview mit Sky Sport News HD: "Videoaufnahmen werden ausgewertet, da wird noch eine Menge an Anzeigen kommen."

Er begleite den BVB auch bei Auswärtsfahrten, so Freyhoff, "aber ein solch asoziales, widerliches Gewaltverhalten habe ich bisher nicht erlebt."

Auch RB Leipzig hat sich inzwischen offiziell geäußert und die Übergriffe als "nicht tragbar und beschämend für ganz Fußball-Deutschland" bezeichnet: "Dass Menschen beim Fußball mit Gewalt konfrontiert werden, ist inakzeptabel. Wir erwarten von Herrn Watzke [BVB-Geschäftsführer, Anm. d. Red.] und Herrn Rauball [BVB-Präsident, Anm. d. Red.], dass diese von mehreren Tätern verübten Vorfälle - die diese Saison erstmals unsere Fans betrafen - lückenlos im Interesse der gesamten Bundesliga aufgeklärt werden", hieß es in der Mitteilung weiter.

Immerhin: Auch die verletzten Fans von RB Leipzig haben wohl inzwischen die Heimreise antreten können."



Dortmund vs. RB Leipzig - BVB-Fans mit Hass-Attacken gegen RB Leipzig
(Youtube-Video, Channel2015, Standard-YouTube-Lizenz, 06.02.2017):

"Dortmund vs. RB Leipzig - BVB-Fans mit Hass-Attacken gegen RB Leipzig"



BVB-Boss Watzke über die Ausschreitungen beim Spiel gegen Leipzig
(Youtube-Video, Ruhr Nachrichten BVB, Standard-YouTube-Lizenz, 06.02.2017):

"DORTMUND, 06.02.2017: BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke spricht über die Ausschreitung beim Heimspiel gegen RB Leipzig. (Video: Borussia Dortmund)"



Die Folgen nach Dortmund gegen Leipzig | Sportschau
(Youtube-Video, Sportschau , Standard-YouTube-Lizenz, 06.02.2017):

"BVB-Sportdirektor Michael Zorc spricht von einer "neuen Stufe der Eskalation", Augenzeugen schildern die Attacken rund um das Spiel von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig.

Droht dem BVB eine Strafe? Der DFB-Kontrollausschuss hat die Ermittlungen aufgenommen."



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/55903/3553906, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Weitere Sachsen Parteien News & Infos auf Parteien-News.de - dem freien Politik & Parteien News Portal mit aktuellen News und Artikeln

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Leipzig-News.net als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (Leipzig-News) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Leipzig-News.net distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Skandalöse Vorfälle beim Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig: Welchen Anteil haben die Lästereien und Spitzfindigkeiten, die Anfeindungen und Showkämpfe von Repräsentanten der Vereine?" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Web-Videos bei Leipzig-News.net könnten Sie auch interessieren:

IHK-Bildungspreis der Leipziger Wirtschaftsregion 2 ...

IHK-Bildungspreis der Leipziger Wirtschaftsregion 2 ...
RB Leipzig: Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen ...

RB Leipzig: Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen ...
100 Jahre Hauptbahnhof Leipzig - ein Foto-/Timelap ...

100 Jahre Hauptbahnhof Leipzig - ein  Foto-/Timelap ...

Alle Web-Video-Links bei Leipzig-News.net: Leipzig-News.net Web-Video-Verzeichnis


Diese Fotos bei Leipzig-News.net könnten Sie auch interessieren:

Botanischer-Garten-Universitaet-Leipzig-2 ...

Leipzig-Historischer-Kleingartenverein-Dr ...

Leipzig-Schillerhaus-2016-160821-DSC_4088 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Leipzig-News.net: Leipzig-News.net Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei Leipzig-News.net könnten Sie auch interessieren:

 Leipzig
Leipzig ist eine kreisfreie Stadt im Freistaat Sachsen. Sie bildet ein Zentrum für Wirtschaft und Handel sowie Verwaltung, Kultur und Verkehr Ostdeutschlands und Sachsens. Leipzig gehört zu den sechs Oberzentren Sachsens, ist Sitz des Direktionsbezirkes Leipzig und hat etwa 522 000 Einwohner. Die Stadt bildet gemeinsam mit der benachbarten Großstadt Halle (Saale) einen Ballungsraum. Mit Halle und neun weiteren Städten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bildet Leipzig die Metropolregion ...

Diese Forum-Posts bei Leipzig-News.net könnten Sie auch interessieren:

  Jana Esken, Leibesfrucht der oben genannten neuen SPD-Vorsitzenden, hat eine „geniale“ Idee. In eine Twitterbeitrag formulierte sie „Ostdeutsche Männer raus aus Deutschland“. Die SPD, formerly kno ... (DaveD, 08.04.2020)

  Politischer Alltag ist etwas anderes als eine Wahl. Wie sagte schon der 1. Reichskanzler Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck - Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krie ... (Dora39, 29.08.2015)


Diese Testberichte bei Leipzig-News.net könnten Sie auch interessieren:

 Hyaluron Cellular Filler 3in1 Pflege Und wieder einmal hat Nivea eine neue Innovation auf den Markt gebracht. Ein Feuchtigkeit spendendes Make-Up mit Hyaluron. Das ganze in drei Farbtönen, damit auch äuß ... (Beatrice Beaumont, 05.4.2021)

 Leipziger Lerche (Gebäck) Man muss wohl geborener Leipziger sein, um diese Gebäckspezialität aus Leipzig besonders schmackhaft zu finden. Diese Variante des Makronentörtchens, das aus Mürbeteig besteht und ... (Bernd Der Erste, 01.4.2021)

 Schnittwundenset von Cosmoplast War ich neulich bei DM und wollte für meine nächste China-Reise Pflaster kaufen da sehe ich eine kleine Kunststoffbox mit der Aufschrift Schnittwundenset. Denke was ist das denn?< ... (Petra38, 20.3.2021)

 Harry‘s Rasierer Und wieder eine nicht verlangte Werbung mit angeblich schon 20 Millionen Kunden. Und wieder ein neuer Rasierer für die Nassrasur. Zugegeben er sieht gut aus und er lieg ... (Dieter, 20.3.2021)

 Long Horn Gin Es ist ja leider an der Zeit wo ein jeder denkt er wäre der Gin Guru könnte sich damit eine goldene Nase verdienen. Wenn die Werbung geschickt ist fällt man darauf rein und kauft eine Fla ... (Peter Paul, 24.2.2021)

 Pilsener von Weiße Elster Die weiße Elster ist kein Vogel sondern ein Fluss der durch Leipzig fließt. Und diesen Namen hat sich eine Kraftbierbrauerei gegeben die allerhand leckere Sachen braut. Und sie haben auc ... (Rainer Binner, 01.2.2020)

 Sternburg Exportbier aus Leipzig Eigentlich wollte ich ja ein Reudnitzer probieren, aber da wurde mir gesagt, dass es das nicht mehr gibt. Also habe ich mal Sternburg Export im Glas. Ich empfinde es als sehr beköm ... (dietrich david, 08.11.2016)

 Original Ritterguts Gose Opa hat mir immer viel davon erzählt, er stammte aus Leipzig. Ob es Heimweh war oder ob die Gose wirklich so gut war weiß ich nicht. Als es zu DDR noch Gose gab war ich noch zu klein un ... (Bert Tuftinger, 31.1.2015)

 Sternburg Export aus Leipzig Ein Bier in einer 08/15 Flasche. Das Bier sieht im Glas nicht schlecht aus, obwohl die Blume nicht viel vorstellt, der Schaum bricht schnell. Geruch malzig und extraktlasti ... (dietrich david, 07.6.2013)

Diese News bei Leipzig-News.net könnten Sie auch interessieren:

 Corona-Widersprüchlichkeiten: Ein systemrelevanter Einzelhändler macht sich Luft (prmaximus, 27.01.2021)
Entnommen aus
https://www.dz-g.ru/Corona-Widerspruechlichkeiten_Ein-systemrelevanter-Einzelhaendler-macht-sich-Luft

Vermutlich wurde dieser Text bei "Freiheit der Gedanken" veröffentlicht. Doch weder bei facebook noch bei telegram ist er über die Suchfunktion erreichbar. Ich habe demzufolge die Kopie von NPR.NEWS übernommen.
ImageBargainBlitz-brain-1-2Geh ...

 EuGH-Urteil: Widerrufsrecht muss prägnant formuliert werden (PR-Gateway, 30.03.2020)
Zahlreiche Kreditverträge widerrufbar, Verbraucher profitieren doppelt

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) stärkt mit einem richtungsweisenden Urteil Verbraucherrechte: Beim Abschluss von Kreditverträgen müssen die vertraglichen Pflichtangaben und das Widerrufsrecht "klar und prägnant" angegeben werden, so das höchste europäische Gericht in seinem Urteil ...

 
Deutschland punktet bei der WM der Berufe in Kasan (PR-Gateway, 28.08.2019)
Kasan/Stuttgart, 28. August 2019 - Die duale berufliche Bildung ist Weltspitze, wenn man die Ergebnisse der Länder Deutschland, Schweiz und Österreich bei den Weltmeisterschaften der Berufe, den WorldSkills Kasan 2019, zusammenzählt. Sie belegen gemeinsam absolute Spitzenplätze.

Deutschland darf hierbei zwei Weltmeister, drei Bronzemedaillengewinner und 19 Exzellenzmedaillen mit nach Hause bringen. Für fünf Teilnehmer/innen war es sogar so eng, dass ihnen nur sehr wenige Punkte für eine ...

 FIO SYSTEMS AG bietet neue Schnittstelle zu OSPlus_neo an (PR-Gateway, 01.07.2019)
Baufinanzierungsberatung mit FIO künftig noch effektiver gestalten

Leipzig, 1. Juli 2019 - Mit der Multikanal-Lösung OSPlus_neo wurde das bisherige Kernbankensystem der S-Finanzgruppe auf eine neue Stufe gehoben. Die Institute können so sämtliche Vertriebskanäle - darunter auch die Baufinanzierung - digital abbilden. Die Softwarelösung FIO S-VERMAKRTUNG ist als einzige Maklerlösung zur Vermittlung von Immobilien seit 2011 in das OSPlus Portal integriert. Mit der neuen Schnittstelle der FI ...

 Olaf Schremm, Chef der Drogenfahndung im Landeskriminalamt Berlin, fordert wegen Anzeichen für eine Kokainepidemie auch für harte Drogen wie Kokain und Ecstasy eine Eigenbedarfsregelung! (Leipzig-News, 23.06.2019)
Olaf Schremm zu Kleinstmengen auch harter Drogen:

Berlin (ots) - Berliner Polizisten, Suchtexperten und Vertreter der Clubs fordern den Berliner Senat zu einer neuen Drogenpolitik auf.

Weil schon die Zahl der registrierten Drogendelikte 2018 um 7,4 Prozent gestiegen ist und Kokain, Ecstasy und Cannabis an immer mehr Orten in Berlin erhältlich sind, plädieren die Fachleute dafür, Verfahren zu Kleinstmengen auch harter Drogen einzustellen.

"Es gibt Anze ...

 Wo die sensiblen Bären hausen (PR-Gateway, 24.05.2019)
Panda Garden im Zoo Berlin

Meng Meng und Jiao Quing sind die beiden Pandas, die das eigens für sie neu erbaute Gehege des Zoo Berlin jetzt bewohnen. Die ruhigen und sensiblen Tiere haben sich von der Hektik und dem ganzen Drumherum zur Eröffnung des Panda Garden nicht aus der Ruhe bringen lassen. Denn die offizielle Eröffnung der Panda-Anlage wurde von einem Staatsakt begleitet. Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel nahmen auch der chinesische Präsident Xi Jinping sowie der Berliner Bürgerm ...

 Pamyra.de auf der transport logistic in München (PR-Gateway, 24.05.2019)
Die Weltleitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management steht vor der Tür / Die Vergleichs- und Buchungsplattform Pamyra.de lädt zum Austausch beim globalen Branchentreff in München ein.

In diesem Jahr wird das Logistik-Startup Pamyra.de auf der transport logistic anwesend sein, um die neueste Version der unabhängigen Vergleichs- und Buchungsplattform für die Transportbranche vorzustellen. Das Team kann vom 04. bis 07. Juni 2019 auf der Münchner Messe in Halle A4 am Stan ...

 Erfolgreiche Produkteinführung in Zentraleuropa (PR-Gateway, 15.05.2019)
Weltweit führender Medizintechnik-Anbieter überzeugt von der Leistungsfähigkeit der Contact-Center-Lösung EICC von Enghouse.

Leipzig, 15. Mai 2019 - Als erstes Unternehmen nutzt MED-EL die neu auf dem zentraleuropäischen Markt verfügbare Contact-Center-Lösung "Enghouse Interactive Communications Center" (EICC). Das technologisch führende Unternehmen auf dem Gebiet implantierbarer Hörsysteme will damit die Grundlage für einen erstklassigen Kundenservice schaffen. Entscheidend für die Wahl ...

 Pamyra.de wird international: Relaunch ermöglicht europaweiten Logistik-Vergleich (PR-Gateway, 08.05.2019)
Internationale Transporte können ab sofort mit Pamyra.de schnell und unkompliziert abgewickelt werden.

Das Leipziger Logistik-Startup Pamyra.de hat vor kurzem eine neue Version ihrer unabhängigen Vergleichs- und Buchungsplattform für die Transportbranche ausgerollt. Durch den umfassenden Relaunch wurde die Plattform in den Bereichen Usability, Technik und Performance erweitert. Wichtigstes Feature ist die Vernetzung mit Speditionen auch außerhalb von Deutschland. So können Versender nun v ...

 Energiewender haben Physik abgewählt (prmaximus, 22.02.2019)
NAEB 1904

Die Energiewende soll gegen die physikalischen Gesetze durchgesetzt werden. Die maßgebenden Mitglieder der Bundesregierung und der Parteien haben offensichtlich schon in der Schule Physik abgewählt oder sie ignorieren ihre physikalischen Kenntnisse. Die Bundeskanzlerin ist für das Ignorieren physikalischer Gesetze ein herausragendes Beispiel.

In der Ministerriege der Bundesrepublik und den Abgeordneten des Bundestages findet man kaum Naturwissenschaftler. Soziologen, Pol ...

Werbung bei Leipzig-News.net:





Skandalöse Vorfälle beim Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig: Welchen Anteil haben die Lästereien und Spitzfindigkeiten, die Anfeindungen und Showkämpfe von Repräsentanten der Vereine?

 
Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Video Tipp @ Leipzig-News.net

Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Online Werbung

Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Leipzig News
· Weitere News von Leipzig-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Leipzig News:
Geheimnisvolle Augen: Ein deutsch-israelisches Team um die Theologin Prof. Dr. Angelika Berlejung von der Universität Leipzig macht einen unglaublichen Ausgrabungsfund in Israel!


Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Online Werbung

Leipzig News NET - Infos News & Tipps @ Leipzig ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2021!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Datei backend.php direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Leipzig News, Leipzig Infos & Leipzig Tipps - rund um Leipziger & Leipzig / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Skandalöse Vorfälle beim Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen RB Leipzig: Welchen Anteil haben die Lästereien und Spitzfindigkeiten, die Anfeindungen und Showkämpfe von Repräsentanten der Vereine?